Das Junkerfest am 07. November im Schloss Stainz

Der Steirische Junker ist eine geschützte Weinmarke und eine Vermarktungsform trockener Jungweine aus Anbaugebieten der Steiermark. Das Wort Junker, ehemals Bezeichnung für Söhne des Adels deutet die Jugendlichkeit und Qualität des Produktes an. Diese Markenweine werden traditionell in Stainz im Schloss Stainz präsentiert.

 

Am 7. November 2020 ist es wieder soweit!

 

Der steirische Junker wird im Rahmen des Stainzer Weinfestes präsentiert. Der einzigartige Rahmen des Schlosses Stainz bürgt für eine wunderbare Präsentation dieser Weine. Probieren Sie die neuen "Boten" des steirischen Weines und lassen Sie sich auch kulinarisch von den Stainzer Gastronomen verwöhnen. Ein Transfer von Graz nach Stainz und retour bietet eine sichere Fahrt nach Hause und Gäste, die nach dem Fest noch nicht heimgehen möchten, sind bei der "Apre Junker-Party" in der Mühle Stainz ab 22.00 Uhr bestens aufgehoben! Niveauvolle Unterhaltung im einzigartigen Rahmen vom Schloss Stainz. Das Stainzer Junkerfest beginnt um 18.00 Uhr, Herr Bürgermeister Walter Eichmann begrüßt die Ehrengäste und eröffnet das Fest. Verschiedene Genussstationen der Stainzer Gastronomie sorgen für die Kulinarik auf zwei Ebenen - Im Refektorium und auch im alten Weinkeller.  

Pro Eintrittskarte erhalten Sie vier Kulinarikbons, die sie bei Ihren Lieblingsstationen einlösen können. Zusätzlich bieten wir Ihnen noch ein Dessert- und Käsebuffet. Die Musik des "Duogehtumnix" im alten Schlosskeller sorgt zweitweise schon für Partystimmung, derjenige, der es traditioneller liebt wird im Refektorium von einer traditionellen Volksmusikgruppe unterhalten.