Die Junkerwanderung


Im Weingut Langmann ist der Treffpunkt an allen drei Tagen um 12.30 Uhr. Wir verkosten weißen und Schilcherjunker. Stefan Langmann präsentiert uns die neuen Boten des steirischen Weines des Jahrganges 2020. Kulinarisch werden wir hier auch verwöhnt. Über einen schönen Weinbergweg wandern wir zum Weingut Friedrich. Es sind gerade mal 700 m zur nächsten Junkerverkostungsstation.

Das Weingut Friedrich hat sich zu 100 % der Blauen Wildbacherrebe verschrieben. Knapp 20 Weinsorten werden aus dieser Traube kreiert. Spannend wird uns die Herstellung des steirischen Boten erklärt. Jetzt spazieren wir über einen romantischen Wanderweg zum Weingut Weber. Hier sind wir hautnah an den Weinreben......

 

     Das Weingut Weber hat sich nicht nur mit den ausgezeichneten Weinen in den letzten Jahren einen Namen gemacht.
     Die angebotene Kulinarik (zubereitet von der Chefin Susi) wird auch sie überzeugen. Edi Weber präsentiert uns seinen
     ersten steirischen Wein, Jahrgang 2020 - den Schilcherjunker. Nun erfolgt der längste Teil der Wanderung (ca. 3 km).
     Vom Weingut Weber wandern wir über Edla - sollte uns die Dunkelheit schon überraschen sind wir  mit Laternen
     ausgestattet und finden unseren Weg......

    Das Weingut Trapl vlg. Oswald wurde in diesem Jahr von Fabian Bair und seiner Andrea  übernommen. Gemeinsam
    mit Edi werden ausgezeichnete Weine kredenzt und Chefin Andrea verwöhnt uns mit ausgezeichneter Kulinarik. Hier
    lassen wir die Wanderung ausklingen.....Im Weingut Trapl werden wir musikalisch verwöhnt und die Shuttles bringen
    uns um 18.30 Uhr wieder zurück nach Langegg oder auch nach Stainz....